Das Beomed-Team

 

Das Beomed-TeamEntstehung

Wir sind nicht nur Kolleginnen, sondern auch gute Freundinnen – und das schon seit 1989, als wir im Sprachen- und Dolmetscher-Institut gemeinsam in die Geheimnisse des Übersetzerberufs eintauchten.

1992 trat Birgit Hofmann dann ihre Stelle im Sprachendienst des Pharma- und Medizintechnikunternehmens Baxter Deutschland GmbH an, und schon zwei Jahre später stieß Monika Thalhammer zum Team. Seither arbeiten wir Hand in Hand, knacken gemeinsam schwierigste medizinische Texte und ergänzen uns perfekt.

 

Der Schritt in die Freiberuflichkeit

Als 2011 der Sprachendienst zum großen Bedauern unserer Kunden aufgelöst wurde, war uns längst klar: Als Freiberuflerinnen- Netzwerk Beomed Translation Team meistern wir die Selbstständigkeit! Mit Begeisterung setzen wir jetzt eigene Ideen um und bauen unser Netzwerk an kompetenten Sprachprofis und Medizinern kontinuierlich aus. Wir freuen uns, denn zahlreiche ehemalige Kollegen empfehlen und nutzen uns weiter – auch solche, die inzwischen zu anderen Unternehmen der Pharma- und Medizintechnik-Branche gewechselt haben.

Zwei Profis – ein Stil

Wir arbeiten als Freiberuflerinnen wirtschaftlich voneinander unabhängig und profitieren durch die Arbeit im Netzwerk dennoch gegenseitig von unserem Wissen und den individuellen Schwerpunkten. Für Sie ist dies ein wichtiger Vorteil bei Großprojekten, die wir auf Wunsch für Sie gemeinsam bearbeiteten – durch unsere enge Zusammenarbeit seit über 25 Jahren erhalten Sie ein Endprodukt aus einem Guss.